Suche

Stop.Corona!

Aktualisiert: März 30

24.03.2020

Die KIEL Gruppe informiert über die getroffenen Präventivmaßnahmen...



Sehr geehrte Damen und Herren,


wir möchten Sie über die bei der Kiel Industrial Services AG bisher eingeleiteten Maßnahmen, welche der Ausbreitung des Covid-19 Virus entgegenwirken sollen, informieren.


Durch gezielt getroffene Maßnahmen möchten wir den höchstmöglichen Schutz für unsere Beschäftigen und Geschäftspartner erreichen.


Mit den bisher eingeleiteten Maßnahmen, folgen wir den Empfehlungen der WHO, dem Robert-Koch-Institut, den lokalen Gesundheitsämtern und den Vorgaben des bundesweiten Pandemie-Plans.


Die ergriffenen Präventivmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus umfassen die Themenbereiche:


Information und Kommunikation

  • Implementierung eines unternehmensübergreifenden Management Steering Boards „STOP.CORONA“.

  • Einrichtung einer „STOP.CORONA“ Hotline.

  • Einrichtung eines „STOP.CORONA“ Informationsportals über das firmeninterne Intranet und Internet, um Mitarbeiter zeitnah über aktuelle Entwicklungen zu informieren.


Betriebliche Präventionsmaßnahmen und Aufklärung

  • Ausweitung vorhandener Hygienevorschriften und Handlungsanweisungen unter Beachtung der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Gesundheitsämter.

  • Implementierung einer Meldekette, welche präventiv dafür sorgt, dass Mitarbeiter, die ein eventuelles Infektionsrisiko darstellen können, den Standorten ferngehalten werden.


Personalregelung

  • Ausweitung von HomeOffice-Regelungen von Schlüsselfunktionen um die Handlungsfähigkeit zu gewährleisten

  • Entwicklung von Pandemie-Dienstplänen zur Aufrechterhaltung der Geschäftstätigkeit, die Anlagensicherheit und die kritische Infrastruktur der kundenseitigen Betriebe.

  • Entwicklung von Regelungen zu Schichtbetrieb, Pausen und Vertretungsfunktionen.


Besuchermanagement und Risikominimierung

  • Grundsätzliche Reduzierung der Reistätigkeiten.

  • Absage von Messe- und Kongressbesuchen sowie Schulungsveranstaltungen.

  • Ausweitung von Video- und Telefonkonferenzen um physische Besprechungen und Dienstreisen zu reduzieren.


Digitalisierung und Transparenz

  • Aufrüstung von Alternierenden Arbeitsplätzen.

  • Einbindung unserer Partnerunternehmen in die vorgenannten Maßnahmen.



Im Rahmen des Management Steering Boards wird die aktuelle Lage täglich neu bewertet, erforderliche Maßnahmen erarbeitet und zeitkritisch umsetzt.


So schaffen wir dynamische Prozesse, in Zeiten die eine uneingeschränkte Anpassungsfähigkeiten erfordern.


Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mail: stopcorona@kiel.com


Bleiben Sie gesund!

#stopcorona